Alpine White Whitening Strips für schnell weisse Zähne

3

Weisse Zähne sind gerade total im Trend. Der Gang zum Zahnarzt ist aber meist zu teuer und deshalb hat die Schweizer Firma Alpine White sogenannte Whitening Strips auf den Markt gebracht. Diese sind günstig und sollen effektiv sein. Wobei bei mir eher das Gegenteil passiert ist. Was mit meinen Zähnen passiert ist und warum ich trotz dieser negativen Erfahrung die Strips weiterempfehlen würde, liest du in diesem Beitrag.

Die Anwendung

Die Anwendung ist ganz einfach. 30 Minuten bevor du die Strips an die Zähne klebst, putzt du dir gründlich deine Beisserchen. Danach klebst du die Strips oben und unten an deine Zahnreihe und biegst das überschüssige Material einfach um die Zähne nach hinten. Die Strips haben einen angenehmen Minzgeschmack, was dir das Tragen etwas erleichtern wird. Nach der gewünschten Tragezeit (je länger, desto besser ist das Ergebnis), nimmst du sie wieder ab. Empfohlen wird pro Tag eine Tragezeit von 1-2 Stunden. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, solltest du sie sicher eine Woche anwenden.

Das Tragegefühl war ganz angenehm. Zwar habe ich immer an die Strips gedacht und würde nie mit denen im Mund das Haus verlassen, aber sie waren im Mund überhaupt nicht auffällig. Die Strips haben eine Gelschicht, die auch teilweise in den Speichel gelangt. Hier habe ich mich gefragt, ob das wirklich gesund ist?

Das Ergebnis

Bereits nach der ersten Anwendung wirst du erste Aufhellerungsergebnisse sehen. Und damit deine Zähne auch langfristig weiss bleiben, solltest du die Schritte oben und auf der Verpackung genau befolgen. Vorsicht bei Zahnverfärbungen! Ich habe die Strips zum Testen gekriegt und mich total gefreut, da meine Zähne eher gelb sind. Das war schon immer so und da ich nicht rauche, kommt es auch nicht von den Zigaretten! 😉 Leider habe ich schon von Kind auf Verfärbungen. Ich habe mir aber nichts dabei gedacht und die Strips wie vorgeschrieben angewendet. Da ich so aufgeregt war, hatte ich sie nur ca. 45 Minuten drauf – zum Glück, wie sich danach herausstellte!

Hier mein Ergebnis:

Vorher:

Alpine White Zahnstrips

Nachher:

Alpine White Zahnstrips

Wir sehen anhand der Bilder beide, dass das Ergebnis nicht schön ausgefallen ist. Es wurden nur meine Verfärbungen aufgehellt und nicht der ganze Zahn. Zum Glück hat sich das Ganze mit der Zeit wieder normalisiert…

Laut Alpine White kann das Ergebnis bei richtiger Anwendung bis zu 18 Monate halten. Es wäre toll wenn es wirklich so ist, aber ich kann das irgendwie nicht ganz glauben…

Fazit

Schade, dass es bei mir nicht geklappt hat… Ich habe selbstverständlich die Strips nicht mehr verwendet. Aber trotzdem würde ich sie dir bei Interesse empfehlen. Der Grund: Ich habe bei vielen meiner Bloggerkolleginnen gesehen, dass es funktioniert hat. Mit Vorher-Nachher-Bilder haben sie das belegt und das glaube ich ihnen auch. Denn grundsätzlich finde ich die Strips eine tolle Idee, da sie für nur CHF 29.90 (für sieben Anwendungen) erhältlich sind und angeblich wirklich etwas bewirken. Einfach Vorsicht bei Verfärbungen!

Hast du auch schon solche Strips ausprobiert? Wenn ja, wie ist deine Erfahrung? 🙂

 

*PR-Sample

3 Kommentare

  1. Hallo,
    oje, na wenn es bei Verfärbungen nicht so wirkt oder hilft, brauche ich sie nicht. Oder habe ich was falsch verstanden? Ich trinke Kaffee und rauche, daher habe ich auch Verfärbungen, und genau die sollten doch eigentlich weggehen. Schade
    Liebe Grüße
    Tanja

  2. Danke für de usfüehrlichi Bricht. Ich glaub i ha mini Verfärbige au scho immer gha, drum ischs allwe au eher nüt für mi.

Kommentieren Sie diesen Artikel