BaByliss Epilierer Duo Flex 770 wet & dry im Test

2

Sommer, Sonne, glatte Beine! Es gibt unzählige Methoden, um den lästigen Härchen den Kampf anzusagen. Ich habe den BaByliss Epilierer Duo Flex 770 wet & dry ausprobiert und muss sagen, mein Fazit ist eher, naja, lies selbst… 😉

Zuvor habe ich bereits meine Beine und die Achselhaare mit meinem alten Epilierer entfernt. Das funktionierte, trotz meiner Schmerzempfindlichkeit, sehr gut. Aber da dieser nicht mehr der Neuste war, musste ein neuer her. Also habe ich mich im Internet schlau gemacht und mir dann den BaByliss Epilierer Duo Flex 770 wet & dry besorgt. Heute kann ich sagen, dass ich die 120 Franken hätte besser investieren können…

Der BaByliss Epilierer Duo Flex 770 wet & dry verfügt über einen flexiblen Kopf, damit man auch an schwierigen Stellen die Haare entfernen kann. Geliefert wird er mit weiteren drei Aufsätzen, die je nach Wunsch für das Gesicht, Bikinizone oder an sensiblen Stellen eingesetzt werden können. Einer der drei Aufsätze ist ein Doppelfunktionsauffsatz, da er auch als Trimmer verwendet werden kann. Der Epilierer ist mit Akku verwendbar, jedoch nicht wenn er an der Ladestation angehängt ist. Dafür ist die Ladezeit eher kurz und die Akkudauer sehr langlebig.

babyliss duo flex 770 Epilierer

In der Praxis kann er leider nicht überzeugen! Er hat sehr mühe, die Härchen gründlich zu entfernen. Der Winkel, den ich verwenden muss, damit die Haare überhaupt ausgezupft werden, ist sehr umständlich. Wie es der Name verrät, kann er auch auf nasser Haut verwendet werden. Auch hier ist das Resultat eher mangelhaft. Der Aufsatz für das Gesicht funktionierte in meinem Test am Besten. Obwohl es auch hier noch Potential nach oben gibt. Verwendet habe ich diesen hauptsächlich für den „Schnauz“. 😉

Schade, dass mich dieses Produkt nicht überzeugt hat. Das Preisleistungsverhältnis stimmt hier leider nicht, aber ich weiss, dass BaByliss viele tolle Produkte herstellt! Erhältlich ist der BaByliss Epilierer Duo Flex 770 wet & dry für 120 Franken.

Weitere Haarentfernungsmethoden findest du hier.

Wie entfernst du deine Haare am Liebsten?

2 Kommentare

  1. Oje das ist aber eher ein Reinfall, noch dazu um das Geld. Da erwartet man sich schon ein tolles Gerät, dass hält was es verspricht. Ich traue mich bis heute nicht zu Epilieren, da gehe ich tausendmal lieber zum Tättowierer gg doof ich weiß
    Liebe Grüße

Kommentieren Sie diesen Artikel