Curaprox Hydrosonic Black is White Schallzahnbürste und Zahnpasta Review

2

Endlich ist er da, mein Bericht zur Curaprox Hydrosonic Black is White Schallzahnbürste. Nachdem ich vor einigen Wochen einen wunderschönen Abend im NEO mit Curaprox verbracht habe, habe ich euch noch das Review zur Neuheit aus dem Hause Curaprox versprochen.

Aufgrund meinen empfindlichen Zähnen verwende ich schon seit einigen Jahren eine elektrische Zahnbürste. Die neue Schallzahnbürste von Curaprox ist allerdings eine ganz andere Dimension! Mit 42 000 Schwingungen pro Minute und dem speziell geformten Kopf kommt die Bürste auch an Stellen, wo andere herkömmliche Zahnbürsten nicht hinkommen. Der Bürstenkopf hat nämlich die Form eines Backenzahnes und kann sich so gut anpassen. Durch die sanften Borsten kitzelt es am Anfang ziemlich. Es ist leicht unangenehm, aber man gewöhnt sich relativ schnell daran.

curaprox-hydrosonic-black-is-white

Die Hydrosonic Black is White Schallzahnbürste verfügt über drei Modi: Intensiv mit 32 000 Schwingungen, Soft mit 42 000 Schwingungen und über eine Massage. Die LED-Anzeige gibt Auskunft über den Modus und den Batterie-Stand. Im Test ist mir aufgefallen, dass der Akku ziemlich lange hält. Ich konnte knapp eine Woche Zähneputzen, ohne dass ich das Gerät ständig laden musste. Im Set mitgeliefert wird zudem die Ladestation und eine passende Curaprox Whitening Zahnpasta „Black is White“.

Doch was hat es mit dem Black is White auf sich? Ganz einfach: Die Zahnpasta ist nämlich Schwarz. Pechschwarz. Sehr ungewöhnlich, aber ein totaler Hype! Sie verfügt über Aktivkohle und entfernt so nach und nach die Verfärbungen am Zahn. Laut Hersteller sind in der Paste keine Zusatzstoffe wie Bleichmittel, Sodium Lauryl Sulfat oder Plasticteilchen enthalten. Das Nano-Hydroxylapatit (musst du sicher nicht aufwendig lernen! 😉 ) remineralisiert den Zahnschmelz und verschliesst freiliegende Dentinkanäle.

Curaprox Black & White Zahnpaste und Zahnbürste

Von dieser Zahnpasta-Reihe gibt es zwei verschiedene Varianten: Einmal die Black is White (Schwarze Zahnpastatube), welche ich hauptsächlich verwendet habe. Diese hat einen erfrischenden, minzigen Geschmack. Dann gibt es noch die White is Black mit ebenfalls Schwarzer Paste, jedoch ist sie etwas milder im Geschmack. Diese ist in einer Weissen Tube erhältlich.

Als ich auf diese Zahnpasta und die Schallzahnbürste umgestiegen bin, hat sich in meinem Mund einiges verändert. Früher klagte ich über offene Zahnhälse und die damit verbundenen Schmerzen. Heute kann ich ohne Bedenken kalte und heisse Speisen ohne Probleme essen. Ob meine Zähne jetzt weisser sind, das kann ich schwer beantworten. Ich persönlich würde sagen, dass sie ein bisschen heller geworden sind. Aber ich weiss nicht, ob das evt. auch ein wenig mit der Einbildung zu tun hat.

Ein kleiner Nachteil hat die Schwarze Zahnpasta: Sie verschmutzt das Lavabo, als auch die Kleider. Obwohl man sich extrem Mühe gibt, dass man die Paste exakt auf dem Abfluss ausspuckt, spritzt die Farbe überall hin. Und versucht man es mit Wasser wegzuspülen, wird es entweder schlimmer, oder man übersieht einige Stellen. Das finde ich vor allem ärgerlich, wenn man das Bad frisch geputzt hat! 😉

Die Curaprox Hydrosonic Black is White Schallzahnbürste ist inkl. einer Zahnpasta für 259 Franken erhältlich. Die Zahnpasta alleine, inkl. einer Zahnbürste CS 5460, gibt es für jeweils 27.50 Franken. Die Produkte kannst du über den Curaporx Onlineshop bestellen oder in ausgewählten Apotheken erwerben. Hier hast du eine Übersicht der teilnehmenden Filialen. Jetzt wünsche ich dir viel Spass beim Zähneputzen! 😉

2 Kommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel