Lass die Wimpern klimpern mit dem Medi Pharma Cosmetics Booster

0

Gastbeitrag von Carla Flury

Welche Frau träumt nicht von wunderschönen, langen und dichten Wimpern? Wimpern, wie man sie sonst nur aus Hollywoodfilmen, Werbung oder auf dem Cover von Fashionmagazinen kennt. Ich träume auf jeden Fall davon. Lange Wimpern ist ein Symbol der Weiblichkeit – so kommt es nicht selten vor, dass Frauen sie auch als Instrument des Verführens nutzen und wie wir doch alle wissen, können die lieben Männer dem verführerischen Blick nur selten wiederstehen. Tatsache ist, dass nur die wenigsten von uns Frauen bereits mit solch einer Wimpernpracht auf die Welt kommen. Doch was macht man, wenn man sie trotzdem haben möchte? Wimpernverlängerungen sind nicht nur
aufwendig und sehen oftmals künstlich aus, sondern kann mit der Zeit das Portemonnaie ganz schön strapazieren. Wenn es doch nur etwas geben würde, dass die Wimpern natürlich wachsen lässt ohne komplizierte Verlängerungsmethoden…

Genau das soll es geben! Habt ihr bereits etwas von einem Wimpernserum gehört? Obwohl ich es bereits kannte, habe ich es noch nie zuvor ausprobiert. Ehrlich gesagt war ich immer skeptisch ob dies auch wirklich funktionieren kann. Freunde aus den USA meinten, dass dies tatsächlich geht. Umso aufgeregter war ich, das Serum während 7 Wochen auszuprobieren und zu sehen, ob sich der Traum von langen und dichten Wimpern auf natürliche Weise verwirklichen lässt.

Der „Wimpern Booster“ von Medi Pharma Cosmetics soll das Geheimrezept sein. Das Stimulator Serum besteht ohne Duftstoffe, Paraben, Silikone und Konservierungsstoffe. Durch die Wirkstoffkombination mit Hyaluron und Panthenol soll es auf effektive Weise das Wachstum der Wimpern stimulieren. Die Anwendung sollte einmal täglich erfolgen, wobei man mit dem Pinsel das Serum auf den oberen Wimpernkranz aufträgt. Für das grösstmögliche Wachstumsergebnis muss das
Serum über einen Zeitraum von 6 – 8 Wochen angewendet werden.

Neben dem „Wimpern Booster“ durfte ich ebenfalls den „Mascara med“ testen. Wie beim Serum soll dieser das Wimpernwachstum stimulieren und zusätzlich die Wimpern intensiv schwarz tönen. Als Nebeneffekt werden die Wimpern gepflegt und genährt.

Nun zum ultimativen Ergebnis. Ja, es hat gewirkt! Meine Wimpern sind nun etwas länger und vor allem voller geworden. Die Anwendung ist mir persönlich sehr leicht gefallen. Jeweils nach dem abschminken habe ich das Serum aufgetragen wobei dies zu meinem Abendritual wurde. Ich werde das Serum auch weiterhin benutzen, um das Optimum herauszuholen. Die höchste Ergiebigkeit soll nämlich bei 3 – 5 Monaten liegen. Auch mit dem Mascara bin ich höchst zufrieden. Die Wimpern wirken sofort viel länger und verkleben nicht. Der einzige Nachteil ist, dass man im Sommer damit nicht baden gehen sollte – der Mascara ist nämlich nicht wasserfest. Den Preis von CHF 35.- für den
„Wimpern Booster“ und CHF 23.50 für den „Mascara med“ empfinde ich als fair. Die Produkte findet man übrigens in Apotheken oder man kann sie ganz einfach übers Internet bestellen.

 

*PR-Sample
*Gastbeitrag von Carla Flury

Kommentieren Sie diesen Artikel