RAUSCH Amaranth Repair-Linie Review

2
RAUSCH Amaranth repair-Linie

Ich habe endlich wieder ein anschauliches und gesundes Haar. Irgendetwas ging da schief. Wir erinnern uns: Vor einigen Wochen habe ich die RAUSCH Anti-Schuppen-Serie getestet. Danach war mein Haar strohig. Wäre dies nicht schon schlimm genug, habe ich anschliessend ein falsches Shampoo erwischt. Fazit: Ich wollte meine Haare abschneiden! Es sah schrecklich aus! Doch eine Lösung nahte. Gott sei Dank!

Die RAUSCH Amaranth Repair-Serie besteht ebenfalls aus vier Produkten. Neu hinzugekommen ist diesmal eine Haarcreme, die man unter verschiedenen Umständen anwenden kann. Dazu später mehr.

Ich mag die Marke RAUSCH sehr. Doch irgendwie hatte ich diesmal ein ungutes Gefühl. Vielleicht auch, weil meine Haare so ausgetrocknet waren, dass ich keine Hoffnung mehr sah. Dass ich jemals die Produkte vergöttern würde, hätte ich mir im Leben nie gedacht. So schnell geht’s, gäu? 😉

Zu den Produkten:

Wie gewohnt habe ich meine Haare zuerst mit dem Shampoo gewaschen. Ich habe die Flüssigkeit gut in mein Haar einmassiert und dabei immer den Spruch „Bitte hilf meinen Haaren, bitte hilf meinen Haaren“ geflüstert. Anscheinend hat es auch genützt! 😉 Das Shampoo riecht stark nach Kamille (dieser Zusatz ist im Produkt enthalten). Ein angenehmer Duft, der mich sehr an meine Kindheit erinnerte. Früher hatte ich ein Kinder-Shampoo, das genau gleich roch (Herzen in den Augen <3).

RAUSCH Amaranth repair-Linie Shampoo

Nach dem gründlichen Auswaschen verwendete ich die Spülung. Diese riecht ebenfalls angenehm, aber eher nach Amaranth (nehme ich mal an…). Während ich es kurz einwirken liess, habe ich jedes Mal die Haare durchgekämmt. Dadurch haben sie sich nicht verknotet.

RAUSCH Amaranth repair-Linie Spülung

In das Handtuchtrockene Haar verteilte ich einwenig vom Serum in die Haarspitzen. Das Öl fühlt sich fein an und gibt vorübergehend eine Sofortwirkung. Auch dieses riecht angenehm nach Amaranth. Die Haarfasern werden laut Hersteller durch den Thermoschutz tiefenwirksam versiegelt und der Haarbruch wird somit deutlich reduziert.

RAUSCH Amaranth repair-Linie Serum

Wenn das Haar trocken war, habe ich die Haarcreme gebraucht. Diese wird wie das Serum angewendet. Jetzt kommt’s: Die Creme kann man auch einfach als Schutz vor der Sonne oder dem Meer- und Chlorwasser verwenden. Perfekt also für die jetzige Jahreszeit. Um schnellstmöglichst meine alten Haare zurückzubekommen, habe ich die Creme einmal täglich verwendet. Und es hat etwas gebracht. Dabei sollte man aber etwas vorsichtig sein, denn durch das zuviele Anwenden der Creme können die Haare schnell fetten. Hier gilt meiner Meinung nach: Weniger ist mehr! 🙂

RAUSCH Amaranth repair-Linie Cream

Ein langer Post heute, ich weiss. Aber kommen wir zum Fazit: Nach einer dreiwöchigen Anwendungsphase ist mein Shampoo halbleer (ich war sehr grosszügig mit verwenden) und meine Haarpracht erscheint in einem neuen Look. Die Spitzen sind nicht mehr strohig und brüchig und sehen sehr gesund aus *freu*. Jetzt kann ich voller Stolz wieder sagen: „Ich hab die Haare schön…“ 🙂 . Danke RAUSCH für diese Doktorarbeit! 😉

RAUSCH Kamillen-Amaranth Repair Shampoo (200 ml): 14 Franken
RAUSCH Amaranth Repair Spülung (200 ml): 14 Franken
RAUSCH Amaranth Repair Serum (30 ml): 19 Franken
RAUSCH Amaranth Repair Cream (50 ml): 16 Franken

*PR-Sample

2 Kommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel