Rubis Classic Spring Pinzette Review

1
Rubis Pinzette Nippon's 4 Seasons

Die einen zupfen sie selbst, die anderen lassen sie zupfen. Die Rede ist von den Augenbrauen. Sie sind ein wichtiges Merkmal im Gesicht, denn sie können dick, dünn, lang oder kurz sein. In diesem Post geht es um die Rubis Classic Spring Pinzette und dem Test, wie gut sich die Härchen damit zupfen lassen.

Erhalten habe ich die Rubis Pinzette in einem schönen, sommerlichen Design. Die Lachsfarbe ist sehr typisch Frau. 😉 Mir gefällt das blumige Muster sehr gut, denn es bringt ein bisschen Schwung in meinen Kosmetikschrank. 🙂 Wenn man aber mit dem Fingernagel über die weisse Farbe streicht, lässt sie sich leider etwas abkratzen.

Rubis ist eine Schweizer Firma die Kosmetikpinzetten aus rostfreiem Edelstahl in verschiedenen Versionen und Farben in der Schweiz herstellt. Saisonal erhält man daher die Pinzetten in einem passenden Look.

Dank der schrägen Spitze erwischt man das Augenbrauenhärchen auf anhieb. Jedoch pikst es ziemlich, wenn man mit der Spitze an die Haut kommt. Das Edelstahl ist auf jeden Fall für mich eine Umstellung.

Rubis Pinzette Nippon's 4 Seasons von oben

Die Kosmetikpinzette ist sehr stabil, trotzdem auch beweglich. Die Härchen lassen sich einfach entfernen. Bei den etwas kleineren „Stoppeln“ hat die Pinzette aber ein bisschen Mühe. Man muss einige Male ansetzen, damit man das Haar erwischt. Trotzdem ist das Ergebnis schlussendlich sauber. Wie du die perfekte Augenbrauenform zupfst, das kannst du in diesem Tutorial nachlesen.

Die Rubis Classic Spring Pinzette erhältst du für 34 Franken im Onlineshop von Rubis. Aus dieser Kollektion gibt es noch drei weitere Versionen in anderen Farben.

Wie wichtig ist dir ein schönes Design bei den Pinzetten?

 

*PR-Sample

 

1 Kommentar

  1. Das Design ist mir nicht so wichtig. Doch sollte sie super
    zupfen. Ich lasse einmal im Monat beim Friseur meine Brauen zupfen
    und sonst mache ich es selbst.

Kommentieren Sie diesen Artikel